Der Bums-Tag…

In Russland wurde in der Provinz Uljanowsk ein Sex-Tag eingeführt, an dem dazu aufgerufen wird Sex zu haben anstatt zu Arbeit zu gehen.

„Für Kinder, die exakt neun Monate später geboren würden gäbe es eine Belohnung, wie etwa einen Kühlschrank oder einen Fernseher. Ein Trauschein ist nicht erforderlich, um die Belohnung einzustreifen, nur ein Baby. „Ob es ein Mädchen oder ein Junge wird, ist egal“, sagte eine Sprecherin.“ via n-tv.de

Na schön, dass da wenigstens Mädchen und Jungen gleich behandelt werden. 😉

Hintergrund ist das Problem Russlands, dass seit Jahren eine Geburtenarmut herrscht. Übrigens genau wie in Deutschland…

Tagging: